Dienstag, 2. Dezember 2014

Garten im Sommer 2014

Erstes Grün im April 2014

Hier mal ein paar Bilder, wie der Garten im zweiten Jahr ausgesehen hat.

Das macht mich gerade ein bisschen wehmütig. Wenn man heute rausschaut, ist es eher trostlos und kahl und der nächste Sommer oder auch Frühling noch Monate entfernt. Schnief.

Naja, dafür machen wir es uns in der Adventszeit drinnen so richtig gemütlich.

Ende April - das Grün wächst und gedeiht.

Dieses Jahr sollte endlich als letzte "Baustelle" im Garten das Beet direkt vor unserer Holzterrasse gestaltet werden. Da wir laut B-Plan zur Straße nur eine Abgrenzung von maximal einem Meter Höhe pflanzen oder setzen dürfen (was für ein Quatsch!), müssen wir anderweitig für Sichtschutz sorgen.

Nach langem Überlegen haben wir auf der "Mein schöner Garten" Homepage einen tollen Vorschlag mit Gabionen entdeckt, den wir umsetzen wollen:






Im Laufe des Sommers haben die Pflanzen an der westlichen Grundstücksgrenze einen großen Wachstumsschub gemacht. Im nächsten Frühling werde ich also schon reichlich ausdünnen und umpflanzen müssen:



WM 2014 mit Nachbarn bei uns im Garten - schööön!!





Kommentare:

  1. Dieser Artikel ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Jedoch sehr gut geschrieben und ich stimme mit allem. Mein Kompliment an den Autor!

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den Steingabionen sieht super schön aus. Wie gross ist das bepflanzte Feld mit den Gabionen.

    AntwortenLöschen