Montag, 14. Oktober 2013

Was hat sich seit dem letzten Post getan?

Nun ist mir genau das passiert, was mich bei anderen Blogs so oft gestört hat: Ich habe einfach aufgehört zu posten und bin den zweiten Teil des Fazits schuldig geblieben.... Ich weiß gar nicht, ob überhaupt noch irgendjemand diesem Blog folgt, nachdem ich seit mehr als einem halben Jahr nichts mehr gepostet habe.

Trotzdem will ich jetzt doch noch mal kurz schreiben, was in den vergangenen Monaten passiert ist und der zweite Teil des Fazits folgt auch in Kürze - versprochen!:

Die Arbeit fing für uns mit dem Einzug erst so richtig an. Die ersten Wochen haben wir ínnen mächtig "gewerkelt". Wie jeder weiß, der schon mal umgezogen ist, dauert es, bis alle Lampen, Regale, Bilder usw. ihren Platz gefunden haben. Dazu kamen dann noch diverse Handwerkertermine, weil noch einige offene Posten bzw. kleinere Mängel abzuarbeiten waren.

So sieht es jetzt bei uns aus:








Nachdem der größte Teil der Innenarbeiten erledigt war, ging es nahtlos mit der Gartenanlage weiter. Die groben Arbeiten haben wir vom Garten- und Landschaftsbauer ausführen lassen, so dass wir "nur" noch pflanzen, Rasenkantensteine setzen, Rasen sähen, Schuppen und die Holzterrasse bauen mussten. Also fast gar nichts zu tun ;-)

Hier einige Impressionen von der Entwicklung des Gartens:

Winter - und noch kein Garten....

Frühjahr - Rapsblüte und Feinplanum

Immer noch Frühjahr und noch mehr Raps

Mitte Juli

Mitte August

Impressionen vom Landleben:

Lass die Hecke ganz - ist doch noch eine Babyhecke!

Ja, die Hecke steht noch ;-))

Impressionen vom fertigen Haus: